Gefüllte Rote Bete auf Orangen

Rote Bete gehört, seit ich regelmäßiger Bezieher einer Ökokiste bin, definitiv zu meinen Lieblingsgemüsen. Vorher kannte ich leider nur die vorgekochte und vakuumierte Variante aus dem Supermarkt, die ich geschmacklich nicht wirklich berauschend finde. Einen Nachteil hat die Rote Bete jedoch leider – die Auswahl an möglichen Rezepten hält sich etwas in Grenzen. Und da ich ungern dauernd das selbe esse, ist man quasi geradezu gezwungen sich selbst neue Kombination zu überlegen.

So geschehen auch bei dieser netten kleinen Vorspeise. Das eigentliche Rezept für die Füllung stammt aus der Brigitte – ich fand es geschmacklich allerdings ein bisschen langweilig und habe mich daher entschieden das ganze noch  etwas aufzupeppen und zur Vorspeise umzufunktionieren. Das Ergebnis kann sich – wie ich finde – optisch wie geschmacklich durchaus sehen lassen.

Zutaten für 4 Vorspeisenportionen:

  • 4 mittelgroße Rote Bete
  • 1 Knoblauchzehe
  • 1/2 Becher Saure Sahne
  • 1 TL getrockneter Majoran
  • 100g Feta
  • Pfeffer und Salz
  • 2-3 Orangen
  • 2-3 EL Walnussöl
  • 2 Hand voll Haselnüsse
  • 4-6 EL Zucker
  1. Am besten am Abend vorher Rote Bete in Alufolie einwickeln und im Ofen bei 180 Grad Umluft in etwa 45 Minuten garen . die genaue Garzeit hängt von der größe der Knollen ab, am besten zwischendurch mal mit einem Messer testen.
  2. Abkühlen lassen und (am nächsten Tag) schälen. dabei am besten schon den Boden flachschneiden, so dass sie in einer Form stehen bleiben. Mit einem Löffel aushöhlen, dabei einen Boden stehen lassen.
  3. Backofen auf 180 Grad Umluft vorheizen.
  4. Das Fruchtfleisch fein würfeln und mit zerbröckeltem Schafskäse, Saurer Sahne, gehacktem oder zerdrücktem Knoblauch, Majoran, Pfeffer und ggf. etwas Salz mischen und herzhaft abschmecken.
  5. Eine ofenfeste Form einfetten, die Rote Bete hineinsetzen und mit der Schafskäse-Mischung füllen. Etwa 45 Minuten backen. Leicht abkühlen lassen.
  6. In der Zwischenzeit die Orangen filetieren und die Filets auf 4 Tellern anrichten. Leicht abgekühlte Rote Bete einmal längs durchschneiden und darauf anrichten.
  7. Restlichen Saft aus den filetierten Orangen drücken und mit Öl, Salz und Pfeffer mischen. Je gute 2 EL über die Rote Bete träufeln.
  8. Nüsse grob hacken und mit Zucker karamelisieren. Über den Roten Beten verteilen.

Das nächste Mal würde ich das Ganze vielleicht noch jeweils mit einem Klecks Saurer Sahne mit Zitrone und Minze anreichern.

Advertisements

5 Kommentare zu “Gefüllte Rote Bete auf Orangen

  1. Rote Bete Rezepte kann man nie zu viele haben, der Winter ist schließlich lang…und deine sieht sehr lecker aus. Bei mir auf dem Blog finden sich auch schon eine ganze Menge Rote-Bete-Rezepte, falls du noch ein bisschen Abwechslung suchst…

    Gefällt mir

  2. Hm, das klingt und schaut sehr lecker. Ich habe auch noch rote Bete aus meine Bio-Gemüsekiste da, vielleicht probiere ich dein Rezept damit direkt einmal aus. In meiner Kiste gibt es immer zum Inhalt passende Rezepte. Ich habe in der letzten Woche eine sehr leckere samtige Rote Bete Suppe ausprobiert. Werde in der nächsten Zeit einmal davon berichten, vielleicht magst du das Rezept ja auch ausprobieren.
    Herzliche Grüße
    Silke

    Gefällt mir

    • Die Rezepte zu meiner Kiste sind leider immer ein bisschen langweilig, aber ich probiere sehr gerne noch mal eine Suppe aus (obwohl ich mich nach einem traumatischen Erlebnis vor ein paar Jahren nie wieder an Rote Bete Suppe getraut habe…). Ich habe diese Woche auch wieder Rote Bete da und wollte mal eine Art Quiche mit Gorgonzola ausprobieren – mal schauen, ob es was wird ;-)

      Gefällt mir

      • Oh, da bin ich schon gespannt auf deinen Bericht. Gorgonzola mag ich zwar nicht, aber die Idee einer Quiche mit Rote Bete finde ich toll. Wünsche gutes Gelingen!

        Gefällt mir

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s