Feierabend-Rucolasalat

Ich koche gerne. Wirklich. Kochen ist für mich  Entspannung selbst in stressigen Zeiten und gerade dann u.a. DIE Gelegenheit sich nicht mit anderen (womöglich unliebsameren) Dingen zu beschäftigen. Trotzdem muss es eben manchmal schnell gehen. So wie gestern, wo zumindest gefühlte 95% der Nicht-Schlafens-Zeit für Datenanalysen draufgegangen sind, weil ich leider momentan sowohl mit meinen Daten als auch mit dem Analyseprogramm auf Kriegsfuß stehe… (soll schon mal vorkommen…). Weil ich aber trotzdem nicht verhungern will (soweit kommts noch!) sind für so Fälle einfache Salate wunderbar. Schmecken soll es aber trotzdem und das ist bei diesem netten Salat aus Rucola und Tomaten in Kombination mit etwas Ziegenkäse absolut gegeben, auch wenn die Zubereitung nun wirklich kein Rocket Science darstellt ;-)

Rucola habe ich für mich erst relativ spät entdeckt. Irgendwie gab es das früher bei uns zu Hause nie, keine Ahnung warum. Seit ich ihn aber sozusagen für meine Küche wiedergefunden habe, liebe ich ihn sehr und verwende ihn bei allen möglichen (und gelegentlich auch unmöglichen) Gelegenheiten. Dazu kommen wundervolle kleine Tomaten, die ich diese Woche in meiner Gemüsekiste hatte und die (man soll es kaum für möglich halten) tatsächlich so schmecken, wie früher die Exemplare bei meinen Eltern frisch aus dem Garten. Dazu ein Rest Ziegenfrischkäse, ein paar Zwiebeln und ein Dressing mit etwas Knoblauch und fertig ist das schnelle  Feierabend-Essen ;-)

Für 2 Portionen:

  • 2 Hand voll Rucola
  • 4 kleine Tomaten
  • 1/2 Packung Ziegenfrischkäse
  • 1 kleine Zwiebel
  • 1 kleine Knoblauchzehe
  • 4 EL Olivenöl
  • 2 EL milder Essig (ich habe Granatapfelessig genommen)
  • Salz und Pfeffer
  1. Rucola verlesen und grob zerzupfen. Tomaten achteln. Zwiebel in möglichst feine Ringe schneiden.
  2. Knoblauchzehe in feine Scheiben schneiden. In Olivenöl kurz anschwitzen, beides leicht abkühlen lassen, dann mit Essig, etwas Salz und Pfeffer vermischen.
  3. Rucola, Tomaten, Zwiebeln und Ziegenkäse zusammen anrichten. Salzen und pfeffern und mit dem Dressing beträufeln.
Advertisements

2 Kommentare zu “Feierabend-Rucolasalat

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s