Kohlrabisalat mit Senf-Dill-Honig Dressing

am

Das man Kohlrabi hervorragend als Salat verarbeiten kann ist für mich die Entdeckung dieser Woche. Ich liebäugele ja schon länger mit dem Austesten eines Ottolenghi-Salatrezepts mit Kohlrabi, konnte mich aber mit der dortigen Kombination mit Sauerkirschen noch nicht so richtig anfreunden. Aber zumindest Kohlrabi als Salat zu verarbeiten wollte ich trotzdem ausprobieren. Eigentlich ist es eine logische Zubereitungsart, denn ich habe ihn schon immer gerne roh gegessen – also warum soll das nicht auch als Salat funktionieren?.

In dieser fix gemachten Variante bekommt er einen leichten Aroma-Schubs durch das Dressing, das ich ganz klassisch in der Kombination Senf-Dill-Honig gehalten habe. Ich habe den Salat einfach so pur zum Abendessen gegessen. Ich kann ihn mir aber auch super als Beilage zu etwas herzhaftem wie einem einfachen Schnitzel oder einer Frikadelle vorstellen.

Für 2-3 Portionen:

  • 2 Kohlrabi
  • 1 kleine Zwiebel
  • 2 EL fein gehackter Dill
  • 2 TL Senf
  • 3 TL Honig
  • 2 EL milder Essig (ich habe Apfelessig genommen)
  • 4 EL neutrales Öl
  • Salz und Pfeffer
  1. Die Kohlrabi schälen und grob raspeln. Die Zwiebel fein würfeln und zusammen mit dem Dill untermischen.
  2. Aus den restlichen Zutaten eine Vinaigrette rühren und über den Kohlrabisalat geben. Mit Salz und wenig Pfefffer abschmecken, kurz durchziehen lassen und servieren.
Advertisements

Ein Kommentar Gib deinen ab

  1. Franka sagt:

    Das klingt gut. Ich mag ihn auch gerne roh essen, z.B. wenn ich ihn dünsten möchte. Dann nasche ich immer ;-) Jetzt mache ich allerdings (möglichst) keinen, weil er nicht in die Jahreszeit passt.
    LG, Franka

    Gefällt mir

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s