Nudeln mit Fenchel und Orangen-Buttersauce

Schon wieder Pasta… Ja, ich weiß, die riesen Abwechslung im Speiseplan sieht anders aus, aber momentan ist das neben Bratkartoffeln, Ei und Salat, nur Salat und Butterbrot das einzige was kochtechnisch funktioniert… Klarer Fall von zu viel um die Ohren. Aber hey, dafür habe ich mein Nudel-Repertoire die letzten Tage kontinuierlich erweitert – das ist doch auch mal was. Und diese Variante hier ist so lecker, dass ich sie euch nicht vorenthalten will ;-)

Diesmal ist ein Fenchel mit in der Pasta gelandet, der in Orangen-Buttersauce gebadet selbst mir gut schmeckt. Die Sauce dazu ist zwar nicht gerade ein kalorientechnisches Leichtgewicht, passt aber hervorragend und ist ganz unkompliziert fabriziert. Wer mag kann die Grundsauce (ohne die Butter) natürlich noch etwas stärker einkochen und mit etwas Creme Fraiche abbinden, was sicher auch lecker ist.

Das Rezept reicht in der jetzigen Form für 2 Vorspeisenportionen. Ich kann es mir aber auch gut mit etwas Fisch dazu als Hauptgang vorstellen.

Für 2 kleine Portionen:

  • 120g Nudeln
  • 1 Fenchel
  • 3 Orangen
  • 1 Zwiebel
  • 1 EL + etwa 30g Butter
  • Salz
  • Pfeffer
  • Zucker
  • 8-10 schwarze Pfefferkörner
  • 50ml Brühe
  • Piment d’Espelettes
  1. Den Fenchel putzen, das Grün fein hacken und beiseite legen, den Strunk herausschneiden. Den restlichen Fenchel quer in möglichst dünne Scheiben schneiden oder hobeln. Die Fenchelscheiben in einer Casserole in 1 EL Butter etwa 3-4 MInuten andünsten. Mit Salz, Pfeffer und einer Prise Zucker würzen. Herausnehmen.
  2. Die Zwiebel grob hacken und im restlichen Fett kurz andünsten. Mit Orangensaft und Brühe ablöschen. Mit den Pfefferkörnern und einer guten Prise Zucker offen auf etwa 1/3 einkochen lassen.
  3. Die Nudeln in Salzwasser al dente kochen und abgießen. Mit dem Fenchel vermischen.
  4. Die Sauce durch ein Sieb abseihen und die Flüssigkeit zurück in einen Topf geben. Einmal aufkochen lassen und vom Herd ziehen. Dann mit einem Schneebesen die kalte Butter stückchenweise einrühren.
  5. Die Nudeln mit dem Fenchel, der Sauce, dem Fenchelgrün und einer Prise Piment d’Espelettes anrichten.
Advertisements

6 Kommentare zu “Nudeln mit Fenchel und Orangen-Buttersauce

  1. Also ich finde, Nudeln kann man immer essen. Das hier ist eine tolle Kombination. Ich liebe Fenchel und Nudeln natürlich auch :-)
    Ich glaub ich geh nachher gleich mal Fenchel kaufen.
    Liebe Grüße,
    Joanna

    Gefällt mir

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s