Spaghetti mit Tomaten und frischen Kräutern

Here comes the sun! Dieses Gericht war zwar nur ein spontanes Resteessen – ist aber so lecker geworden, dass ich es hier mit aufnehme.  Eigentlich handelt es sich um eine Variante des klassichen aglio et olio Ansatzes. Zu Olivenöl und Knoblauch gesellen sich hier aber noch etwas Chili, Zitrone, schöne reife Tomaten, frische Kräuter und ein kleiner Rest Schafskäse.

Da das Essen an sich relativ einfach ist lebt es wirklich von guten Zutaten – in diesem Fall können also die frischen Kräuter nicht durch getrocknete ersetzt werden und man sollte darauf achten wirklich schöne reife Tomaten und jungen Knoblauch zu erwischen. Auch am Olivenöl sollte in diesem Fall nicht gespart (sonst wirds trocken) und ein gutes Grundprodukt verwendet werden. Den Schafskäse hatte ich noch im Kühlschrank und habe ihn daher mitverarbeitet. Er kann aber auch weggelassen oder nach Belieben bspw. durch Büffelmozzarellla ersetzt werden.

Für 2 Portionen:

  • 120g Spaghetti
  • 2-3 Knoblauchzehen
  • 1/2 Peperoni (oder Chili)
  • 1/2 Bund Frühlingszwiebeln
  • Saft von 1/2 Zitrone
  • Olivenöl
  • Je eine Hand voll Petersilie und Basilikum
  • 100g Schafskäse
  • 4 kleine reife Tomaten
  • Salz und Pfeffer
  1. Spaghetti in reichlich Salzwasser al dente kochen.
  2. Knobauch schälen und in dünne Scheiben schneiden, Chili ggf. entkernen und fein würfeln oder in Ringe schneiden. Frühlingszwiebeln in Ringe schneiden.
  3. Wenn die Nudeln fast gar sind, einen guten Schuss Olivenöl in einer Pfanne erhitzen. Knoblauch, Chili und Frühlingszwiebeln darin kurz durchschwenken bis es anfängt zu duften.
  4. Tomaten in mundgerechte Stücke schneiden und zugeben, kurz mit durchschwenken.
  5. Spaghetti abgießen (ein wenig vom Nudelkochwasser auffangen) und tropfnass zugeben. Zitronensaft, gehackte Kräuter und gewürfelten Schafskäse zugeben, vorsichtig durchmischen, kurz ziehen lassen, ggf. noch ein wenig vom Nudelkochwasser und etwas Olivenöl zugeben. Mit Salz, Pfeffer und Zitronensaft abschmecken.
Advertisements

5 Kommentare zu “Spaghetti mit Tomaten und frischen Kräutern

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s