蒜苔炒鸡蛋

am

蒜苔gehört eindeutig zu meinen chinesischen Lieblingsgemüsen. Leider. Denn in Deutschland (zumindest in den asiatischen Supermärkten in denen ich normalerweise einkaufe) ist es nur äußerst selten erhältlich. Die beste deutsche Übersetzung wären vermutlich Knoblauchstängel, garlic scapes im Englischen (nicht zu verwechseln mit Schnittknoblauch, das ist 韭菜).

Die Stängel haben einen leichten, aber nicht aufdringlichen Knoblauchgeschmack, der sich beim Braten etwas verflüchtigt, und sind von der Konsistenz her relativ knackig – am ehesten ähneln sie noch bissfesten grünen Bohnen. Da sie relativ aromatisch sind brauchen sie nicht viel „Begleitung“. In vielen Gerichten werden sie mit Fleischstreifen gebraten. Diese einfachere Version mit Ei habe ich hier gefunden und lediglich die Eiermenge leicht nach oben korrigiert. 慢用!

Für 1-2 Personen:

  • 1 Bund 蒜苔 (Suantai – Knoblauchstengel)
  • 3 Eier
  • 1 1/2 TL Sojasauce
  • 1 TL Reiswein
  • 2 cm Ingwer
  • 1 Knoblauchzehe
  • Salz
  • Öl
  1. Eier leicht salzen und verquirlen. In eine Pfanne mit heißem Öl geben, kurz anstocken lassen, dann zerzupfen. Herausnehmen.
  2. Suantai in mundgerechte Stücke schneiden. Knoblauch und Ingwer fein hacken.
  3. Ingwer und Knoblauch in heißem Öl kurz anbraten bis es anfängt zu duften. Dann die Suantai zugeben und kurz mit anbraten.
  4. Sojasauce, Reiswein und einen kleinen Schluck Wasser zugeben und kurz köcheln bis das Wasser nahezu komplett verdampft und der Knoblauch noch bissfest ist. Eier zugeben und kurz erhitzen. Abschmecken.

Dazu: Reis.

Advertisements

Ein Kommentar Gib deinen ab

  1. evazins sagt:

    Die habe ich noch nie gesehen, spannend, werde nachher mal danach Aussschau halten, wenn ich den Koriander hole. :-)
    Liebe Grüße,
    Eva

    Gefällt mir

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s