Kohlrabi indisch

Noch so ein Gemüse, von dem ich oft nicht wirklich weiß, was ich damit anstellen soll. Ich esse es zwar gern (und zur Not auch einfach roh), aber in Sachen Würze lande ich eigentlich mit schöner Regelmäßigkeit immer beim Gleichen. Ein bisschen Salz und Pfeffer, Zitronensaft und -abrieb und evtl. ein bisschen Kresse. Schmeckt. Ist…

Pochiertes Senfei mit Roter Bete

Es gibt so ein paar Gerichte, die sind schnell gemacht, kosten fast nichts und die Zutaten hat man fast immer im Haus. Einfache Pasta oder Risottorezepte gehören sicherlich dazu (so man denn Risotto- oder Milchreis im Haus hat), Pfannkuchen in süß und salzig, aber auch die „berühmten“ Eier in Senfsauce. Senf und Eier habe ich…

Flammkuchen mit Birnen, Lauch und Ziegenfrischkäse

Eigentlich ist die klassische Flammkuchenzeit ja der Herbst, wenn man ihn mit einem schönen Glas (oder 2) Federweißer in einer der zahlreichen Straußwirtschaften an Rhein oder Mosel genießen kann. Aber was soll ich sagen – das Wetter ist so herrlich, die Straußwirtschaften haben auch schon auf und wer wird da schon bis zum Herbst warten…

Bundmöhren mit Bärlauchsauce

Der Frühling ist ausgebrochen – eindeutig. Und so sehr ich diese ganzen Wintergerichte mit jeder Menge Kohl und Roter Bete auch liebe, so sehr freue ich mich jetzt auf das kommende wie Bärlauch, Spargel oder dann auch endlich die Erdbeeren, die es ja auch wirklich nur eine begrenzte Zeit gibt. Den ersten Bärlauch habe ich…