Spinat-Mürbteig-Eckchen mit Thymian

Kleine herzhaft gefüllte Teigpäckchen mache ich schon mal öfter, weil man sie auch gut kalt essen kann, sie gut satt machen und sich daher insgesamt hervorragend zum Mitnehmen eignen, wenn man den ganzen Tag irgendwo unterwegs ist. Normalerweise verwende ich dafür immer Blätterteig, was allerdings auch seine Nachteile hat, da er auch gerne mal durchsaftet…

Frühlingsrisotto

Wenn ich Gemüsereste habe und nicht genau weiß, was ich damit anstellen soll gibt es bei mir normalerweise entweder Pasta oder Risotto. Diesmal war Risotto dran ;-) Drin gelandet sind ein paar Mairübchen, die ich das letzte Mal vor lauter Überschwang vom Gemüsehändler mitgenommen habe ohne genau zu wissen, was ich damit eigentlich anstellen soll,…

Pizza mit Spargel, Rucola und Ziegenkäse

Kennt ihr das? Man geht in (s)eine (Stamm-)Pizzeria, schwelgt für eine halbe Ewigkeit ein wenig in der Liste der gefühlt 50 verschiedenen Pizzabeläge – um am Ende dann doch genau die zu essen, die man immer isst….? Bei mir war das jahrelang die Spinaci – Variante. Ging immer. Geht auch noch immer. Es sei denn ich…

Neue Kartoffeln mit Äpfeln aus dem Ofen

Ich friere! Und das kurz nach Pfingsten – das muss doch nun wirklich nicht sein! Eigentlich wollte ich gestern ja wieder Salat machen – allein das Wetter war so ganz und gar nicht salatwürdig. Der Salat im Kühlschrank musste allerdings trotzdem weg, also brauchte es etwas schön warmes, herzhaftes sozusagen als Schlechtwetter-Ausgleich. Und da habe…

Geschmorter Radicchio-Salat

Und noch ein Salat – im Moment steht mir (trotz nicht ganz so herrlichen Pfingstwetters) einfach nicht so der Sinn nach Aufläufen oder Suppen. Also Salat. Normalerweise mache ich hier einen relativ großen Bogen um bittere Salatsorten wie Chicoree, Endivie oder eben Radicchio. Mit dem Chicoree habe ich mich mittlerweile als Gemüse recht gut arrangiert,…

Mini-Rösti mit Ziegenkäse, Spargel und angetrockneten Tomaten

Nachdem ich gestern zum Mittagessen schon die ersten Erdbeeren des Jahres verspeist habe, war jetzt der erste Spargel fällig. Kaufen kann man ihn zwar schon länger, aber ich hatte erst jetzt schöne grüne und violette Exemplare von meinem Biobauern in der Gemüsekiste. Leider habe ich feststellen müssen, das die lila Farbe das Blanchieren nicht sehr…

„Chinesische“ Pfannkuchen mit 2 Füllungen

Eine der besten Dinge wenn man in China ist, ist es sich durch die Unmengen an Streetfood zu probieren. Im Nordosten Chinas besteht dies zumeist aus teigbasierten Gerichten aller Art: Da wären die relativ bekannten diversen Arten von Jiaozi und Baozi, diverse Nudelsorten (gezogen, geschabt, abgeknipst), gefüllte Hefeteigtaschen und natürlich der riesige Bereich der Pfannkuchen….

Burger mit selbstgemachten Buns, Bärlauch und Mango

Manche Dinge müssen einfach hin und wieder mal sein: Schokolade und Kuchen sowieso, aber auch um so was wie Currywurst, Türkische Pizza und Burger komme ich einfach hin und wieder nicht drum herum. Allerdings vermeide ich wenn irgend möglich (mittlerweile) letzteren in einer der großen Fastfood Ketten zu essen. Nachdem ich mir vor Kurzem in…