Kartoffel-Spargel-Salat mit Vanille

Rezepte für Spargelsalate gibt es wie Sand am Meer. Umso mehr freue ich mich, wenn ich hin und wieder eines entdecke, was ein bisschen außergewöhnlich ist. In diesem Fall waren das (zumindest für mich) zwei Dinge: Erstens die Kombination von Spargel und Kartoffeln in Salatform. Gerade an Kartoffelsalat packe ich normalerweise eher herzhafte Komponenten; Spargel war da für mich nicht unbedingt das Naheliegendste. Und zweitens die Vinaigrette mit Vanille. Hier war ich mir zum einen nicht sicher ob man die Vanille überhaupt herausschmeckt (und wenn nicht wäre es quasi nur Geldverschwendung gewesen) und zum anderen konnte ich mir zwar Spargel mit Vanille vorstellen, aber Spargel + Kartoffel + Vanille + Vinaigrette – damit hatte ich dann doch so meine Schwierigkeiten. Aber wer nicht wagt…

Also habe ich getestet und bin ehrlich gesagt ziemlich begeistert. Gerade von der Vanillenote, was ich so nun wirklich nicht erwartet hätte. Ich hatte vorher ein bisschen Angst, dass das ganze nach Weihnachten schmecken würde – Vanille packe ich normalerweise hauptsächlich an Plätzchen – aber die Assoziation ist überhaupt nicht aufgekommen. Irgendwie bekommt das ganze dadurch nur eine etwas wärmere Note, ohne aber gewürztechnisch alles andere zu erschlagen. Probiert es mal aus! Vanille ist zwar leider nicht ganz billig (ich habe das Glück, das ich noch von einer Freundin, die auf Madagaskar war, jede Menge da habe), aber ich finde in diesem Fall lohnt die Investition.

Im Gegensatz zum Originalrezept aus FjT habe ich den Spargel vorher gedämpft und mangels Verfügbarkeit/leerem Vorratsschrank Olivenöl durch Pistazienöl und Kerbel durch Petersilie ersetzt.

Spargel-Kartoffelsalat mit Vanille

Für 1 kleine Schale (1-2 Personen als kleine Beilage):

  • 3 große Kartoffeln
  • 250g Spargel grün und weiß (im Originalrezept nur weiß)
  • 1 Hand voll Kirschtomaten
  • 1 kleine Hand voll Petersilie
  • Saft und Schale von 1/2 Limette
  • 2 EL Pistazienöl (im Original Olivenöl)
  • Mark von einer großen Vanilleschote
  • 2 TL milder Honig
  • Salz und Pfeffer
  1. Die Kartoffeln schälen und achteln (sehr große evtl. noch ein bisschen kleiner schneiden). Spargel schälen und in mundgerechte Stücke schneiden.
  2. Kartoffeln über kochendes Wasser in den Dämpfeinsatz geben. Nach 5 Minuten den weißen Spargel und nach weiteren 7 Minuten den grünen Spargel zugeben (Kartoffeln und Spargel sollten dann gar aber noch gut bissfest sein). Grünen Spargel nochmal 2-3 Minuten mitdämpfen. Aus dem Dampf nehmen und kurz ausdampfen lassen.
  3. Für das Dressing Limettensaft und -schale mit 1 EL Wasser, Vanille, Honig, Öl und Salz und Pfeffer verschlagen. Über Kartoffeln und Spargel geben.
  4. Tomaten achteln und untermischen. 10 Minuten durchziehen lassen. Noch mal mit Salz und Pfeffer abschmecken. Petersilie sehr fein schneiden und untermischen.
Advertisements

6 Kommentare zu “Kartoffel-Spargel-Salat mit Vanille

  1. Dass Spargel gut mit Vanille funktioniert, habe ich letztes Jahr bei einem Spargel-Risotto nach Frau Grandits feststellen können – dein Salat klingt allerdings auch köstlich!
    Liebe Grüße,
    Eva

    Gefällt mir

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s