Fruchtiger Butterkuchen

Dies ist doch tatsächlich mein erster Butterkuchen. Baumkuchen, Buttercreme-Torte – alles kein Problem (mehr), aber vor diesen einfachen Sachen habe ich Respekt. Da gibt es nichts, was ablenken könnte – wenn der trocken ist, ist er trocken. Und dann ist er nichts. Butterkuchen muss schön weich und fluffig sein – und saftig. Deshalb kommt neben…

Aus der Öko-Ecke

Zusammen mit Grünkern, Qinoa, Bulgur und ähnlichen Produkten teilt Tofu schon relativ lange das Schicksal eines Images als uncooles Ökoprodukt – irgendwie zu sehr 80er, Birkenstock-Latschen und gesund. Spätestens seit er von vielen Veganern noch zusätzlich hochgehalten wird ist er damit für den Otto-Normalverbraucher schon mal völlig gestorben… Und wenn man sich die Tofu-Produkte, die…

生煎包子 mit Pak Choi

In schönen regelmäßigen Abständen ereilt mich der Baozi-Hunger. Knuspriger Boden, weicher Hefteig, herzhafte Füllung – wer kann da schon nein sagen? Ich jedenfalls nicht. Diesmal habe ich allerdings mal wieder eine etwas andere Füllung ausprobiert – naja eigentlich waren es zwei: Eine mit Austern- und Sojasauce (siehe unten) und eine mit 面酱 einem chinesischen Saucengemisch…

Zucchinipuffer mit Cranberries und Feta

Hört sich doch gut an, oder? Das dachte ich mir auch, als ich hier auf das Rezept gestoßen bin (via Pinterest mal wieder, meine Nachkoch-Boards da werden auch immer länger…). Da ich keine amerikanischen Cup-Abmesser habe und ich zu faul zum umrechnen war, habe ich die Mengenangaben ein wenig aus der lameng gehandhabt, was aber gut gepasst…

Kichererbsen Dhal mit gerösteten Zucchini

Gefühlt ist ja momentan eher Herbst als Hochsommer – ich habe mir tatsächlich heute morgen eine Wolldecke und Strickjacke geschnappt bevor ich mich an den Rechner gesetzt habe. Andererseits hat das den Vorteil, das man mal guten Gewissens länger den Herd anschmeißen kann ohne zu zerfließen. Aber allzu lange muss es dann nach der Arbeit…

Salat aus roten Linsen und Mango

Hier mal wieder was aus der Kategorie „nicht schön, aber lecker“. Diesmal nach Tanja Grandits „Gewürze“. Aus Temperatur- und Uhrzeittechnischen Gründen habe ich auf das eigentlich vorgesehene Frittieren der Zwiebeln verzichtet. Stattdessen ist eine Schalotte in rohem Zustand mit an den Salat gewandert und in einem zweiten Versuch ein paar fertig gekaufte Röstzwiebeln oben drauf….

Gegrillte marinierte Aubergine

Kennt ihr das, wenn einem bestimmte Gerichte auf allen möglichen Kanälen immer wieder „über den Weg laufen“?In meinem Fall hatte ich Auberginen in dieser Art gefühlte 50x in meinem Pinterest-Feed – und schließlich habe ich sie auch noch „Täglich Vegetarisch“ von Fearnley-Whittingstall entdeckt: Widerstand zwecklos ;-) Die Auberginen werden gegrillt und dann mit Honig, Chili…