Gegrillte marinierte Aubergine

Kennt ihr das, wenn einem bestimmte Gerichte auf allen möglichen Kanälen immer wieder „über den Weg laufen“?In meinem Fall hatte ich Auberginen in dieser Art gefühlte 50x in meinem Pinterest-Feed – und schließlich habe ich sie auch noch „Täglich Vegetarisch“ von Fearnley-Whittingstall entdeckt: Widerstand zwecklos ;-)

Die Auberginen werden gegrillt und dann mit Honig, Chili (ich hatte keine frische mehr da und bin auf Blattpaprika ausgewichen), Petersilie (im Original Thymian) und Zitronensaft ein wenig mariniert. So einfach, so gut. Der einzige Wermutstropfen: Die Rezeptmenge war zu wenig. Fearnley-Whittingstall gibt die Menge für 4 Personen an – das müssen sehr genügsame Esser sein (was offensichtlich auf mich nicht zutrifft). Das nächste Mal werde ich mehr machen.

Marinierte Aubergine mit Honig und Chili

Für 2 als Vorspeise:

  • 3 Auberginen
  • Olivenöl
  • Salz und Pfeffer
  • Frische Chili oder etwas Blattpaprika
  • Honig
  • Zitronensaft
  • Eine großzügige Hand voll Petersilie (im Original etwas frischer Thymian)
  1. Backofengrill auf mittlere Hitze vorheizen. Auberginen in nicht zu dünne Scheiben schneiden. Mit etwas Öl, Salz und Pfeffer in einer Schüssel vermischen. Unter dem heißen Grill von beiden Seiten langsam grillen bis sie goldbraun und weich sind.
  2. Petersilie fein hacken.
  3. Jeweils eine Lage Auberginen in eine Schale/Schüssel schichten. Mit ein wenig Honig und Zitronensaft beträufeln, mit Chili und Petersilie bestreuen. Mit den restlichen Auberginen weiter so verfahren, bis sie aufgebraucht sind.
  4. Abgedeckt ca. 30 Minuten durchziehen lassen.

Dazu: Baguette

Advertisements

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s