Nudeln mit Gemüse und Erdnusssauce

Normalerweise habe ich ein Standardrezept für schnelles Gemüsereste-Pasta-Essen: Viel Olivenöl, ein bisschen Knoblauch, reichlich Zitronensaft, etwas Nudelkochwasser, Gemüse, Käse und frische Kräuter nach Fensterbank- und Kühlschrankverfügbarkeit, Salz und Pfeffer. Fertig. Nachdem es das aber in den letzten Tagen aus Gründen von a) Zeitmangel und b) Gemüseresten bereits zwei mal gab, musste mal was anderes her….

Matcha – Eclairs

Vor ein paar Wochen habe ich in der Bücherei mit großen Augen durch William Curleys „Schokolade“ geblättert. Allerdings stellten sich der Umsetzung der dort vorgestellten Kunstwerke (anders kann man es wirklich nicht bezeichnen) neben der nötigen Erfahrung mit Backwerk ein paar weitere kleine Hindernisse in den Weg, nämlich schlicht das Vorhandensein des nötigen Equipments bzw….

Scharfe Backkartoffeln mit Spinat

Vor kurzem ist bei mir vorübergehend – meiner Bücherei sei Dank – Nigel Slaters „Fast Food Küche“ eingezogen (übrigens dicht gefolgt von „Tender“). Ein Buch, das eher ein Lese- denn ein Kochbuch ist und – obwohl es daraus nicht allzu viele Rezepte in meine Sammlung geschafft haben – doch einfach Spaß macht. Der Mann kann…

Brownie mit Cheesecake-Guss

Andere Leute backen um diese Jahreszeit leichte wolkige Winzigkeiten mit viel Obst, da stelle ich mich gestern in die Küche und backe Cheesecake-Brownies…  Ihr habt richtig gehört, ich rede von diesen ziemlich süßen, intensiv schokoladigen, leicht pappigen Kuchengebilden, die dazu imstande sind einen innerhalb von Sekunden ins Zuckerschock-Schokoladen-Intensiv-Couch-Koma zu verfrachten. Und als ob das noch…

Herzdriggerte mit Bärlauch

Rheinland-Pfälzer lieben Kartoffeln. Man findet sie überall: In Döppekooche, in Krebbelcher (was dem Kölner sein Rievkooche ist) und auch in Herzdriggerten. Letztere habe ich erst sehr spät kennengelernt – sie sind bei mir in der Gegend nicht ganz so verbreitet. Es handelt sich um Kartoffelklöße aus rohen und gekochten Kartoffeln, die mit Hackfleisch gefüllt und…

Linsen-Couscous-Bällchen

Der Name ist leider etwas irreführend. Eigentlich wollte ich ja „Frikadellen“ schreiben. Aber unter Frikadellen stelle ich mir eigentlich a) was mit Hackfleisch und b) was Gebratenes vor. Beides trifft hier nicht zu. Nun sind es zwar auch nicht wirklich Bällchen, aber naja… Eigentlich handelt es sich um eine Masse aus gekochten Linsen und Bulgur/Couscous,…

Sichuan-Glasnudeln

…my way. Denn obwohl ich hier ein Rezept für Glasnudeln Sichuan-Art gefunden habe, bin ich daraus beim Kochen nicht mehr so richtig schlau geworden. Also habe ich (wie immer) nach Gutdünken etwas abgewandelt. Lecker war es in jedem Fall. An grünem Gemüse habe ich 青菜 (qingcai) verwendet, das man im Asialaden des Vertrauens finden kann. Es sieht…

Gebratene Aubergine und Tofu mit Chilisauce

Aufgrund eines klitzekleinen China-Heimwehschubs verbunden mit einem entsprechend extensiven Einkauf meinerseits am letzten Wochenende in meinem lokalen Asia-Laden wird es hier die nächste Zeit vermutlich mal wieder häufiger chinesisches Essen geben. Am Wochenende habe ich schon die mitgebrachten Youtiao verarbeitet, jetzt war ein schöner Block frischer Tofu dran. Ich weiß ich wiederhole mich, aber allen…