San Choy Bao

In meinem Vorratsschrank harrte noch eine Dose Wasserkastanien ihrer Verwendung. Da ich sie nicht wegwerfen wollte, musste also auf die Schnelle noch ein Gericht mit Wasserkastanien her. Fündig geworden bin ich hier: Hackfleisch wird mit Wasserkastanien (und evtl. zusätzlich Bambussprossen und Mu Er Pilzen) angebraten, mit Austernsauce und Reiswein gewürzt und dann mit etwas Salat…

Herzhafter Kürbis-Auflauf mit Garam Masala und Ingwer

Kulinarisch gibt es wohl nur wenig, was ich so sehr mit dem Herbst verbinde wie den Kürbis. Eigentlich ist es deshalb noch fast ein bisschen früh für mich, um mit dem Kürbiskochen anzufangen – war das doch bisher eher noch ein schöner Altweibersommer und damit Zeit für Federweißen und Zwiebelkuchen. Aber der Kürbis hat mich…

鲁肉饭

Eigentlich heißt dieses Gericht ja 卤肉饭 (lurou fan). Der findige Gastwirt direkt gegenüber meiner Jinaner Uni hatte jedoch kurzerhand einem gewissen Lokalpatriotismus folgend das eigentliche erste Zeichen 卤 (lu), das bedeutet, dass das Gericht in einer Würzsauce gekocht wird, durch das für Shandong stehende 鲁(lu)ersetzt. Somit war ich über Jahre hinweg der felsenfesten Überzeugung, es…

Sauerkraut-Eintopf mit Tomaten

Diesen Eintopf, der eindeutig in die Kategorie unkomplizierte Hausmannskost fällt, habe ich mir bei E&T abgeschaut und nur leicht abgewandelt. Da ich für Eintöpfe immer zu haben bin, habe ich schon vor ein paar Wochen gleich einen großen Topf voll gekocht und den Rest portionsweise eingefroren. Er ist schön deftig, nur ganz leicht säuerlich, ein…

Nudeln koreanische Art

Vorratsschrankleerkochen: Klappe die zweite. Diesmal galt es chinesischen Suppennudeln, koreanischer Chilipaste und Sesam zu Leibe zu rücken. Entstanden ist daraus dieses pseudo-koreanische Nudelgericht mit Hackfleisch und Tomaten, das durch die Chilipaste einiges an Wumms mitbringt. Alternativ oder zusätzlich zum Hackfleisch würde hier sicher auch etwas knusprig angebratener Tofu gut funktionieren, dann könnte man es auch…

Gefüllte Muschelnudeln

Wenn es hier die letzte Zeit ein wenig ruhiger war so liegt das daran, dass ich momentan quasi auf halb gepackten Umzugskisten sitze – nicht virtuell sondern ganz und gar old fashioned real. Nach gut 5 Jahren im Rheinland heißt es jobbedingt Ende des Monats maach et joot Koblenz und hallo Berlin. Und so sortiere…