Doppeldecker mit Schokolade und Marzipan

Diese Plätzchen sind bei uns ein absoluter Dauerbrenner – es gibt sie eigentlich jedes Jahr. Ein Grund dafür ist sicher, dass sie relativ schnell und unkompliziert gemacht sind und zwei meiner Lieblingszutaten verbinden: Schokolade und Marzipan. Dafür wird ein einfacher Spritzgebäckteig angemixt unter den dann schön viel Schokolade gemischt wird. Nach dem Backen wird das ganze mit Marzipan zusammengesetzt und in Schokolade getaucht. Klingt gut, oder?

Der einzige Nachteil ist, dass man vorübergehend relativ viel Platz im Kühlschrank braucht, da die Plätzchen vor dem Backen noch einmal gekühlt werden müssen. Das Rezept stammt aus einer alten Ausgabe von FjT und ergibt theoretisch 40 Stück – gezählt habe ich sie nie.

Für ca. 40 Stück:

  • 125g Butter (zimmerwarm)
  • 125g Zucker
  • 2 Eier
  • 60g gemahlene Mandeln
  • 200g Mehl
  • 200g Zartbitterschokolade
  • Etwa 20 Marzipankartoffeln
  • 200g dunkle Schokoglasur
  1. Die zimmerwarme Butter mit dem Zucker cremig rühren. Eier einzeln unterrühren.
  2. Gemahlene Mandeln und Mehl dazugeben und unterrühren.
  3. Zartbitterschokolade hacken. Die Hälfte der Schokolade im Wasserbad schmelzen und unter den Teig rühren. Restliche gehackte Schokolade ebenfalls unterrühren.
  4. Mit zwei feuchten Teelöffeln kleine Häufchen auf Backpapier setzen. Flach drücken, so dass sich möglichst gleichmäßige, nicht zu dicke Plätzchen ergeben. 30 Minuten im Kühlschrank kalt stellen.
  5. Im vorgeheizten Backofen bei 160 Grad Umluft 10-12 Minuten backen. Auskühlen lassen.
  6. Jeweils 2 Stück vorsichtig mit eine halbierten und leicht flachgedrückten Marzipankartoffel zusammensetzen.
  7. Zur Hälfte in die Schokoglasur tauchen und trocknen lassen.
Advertisements

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s