Champignon-Tarte

am

Bei dieser Quiche ist neben Pilzen nicht alles Käse – aber doch ein guter Teil. Ein wenig geriebener Käse im Teig und ein nicht ganz unerheblicher im Guss. Der sorgt jedoch immehin dafür, dass die Quiche trotz des Verzichts auf Schinken/Speck schön herzhaft schmeckt.  Von nix kütt halt nix :-)

Das handschriftliche Rezept habe ich irgendwann mal in der Rezeptsammlung meiner Mutter gefunden und ausprobiert. Seitdem ist es zu einem regelrechten Familienklassiker avanciert: Es ist relativ schnell gemacht, kommt mit einer überschaubaren Menge Zutaten aus – das meiste hat man eh im Haus – und reicht mit einem Salat dazu auch gut als ganze Mahlzeit.

Für eine 26er Springform:

Für den Mürbteig:

  • 50g geraspelter herzhafter Käse (in meinem Fall Cheddar, sonst nehme ich aber auch schon mal Gouda oder Emmentaler)
  • 200g Mehl
  • 100g kalte Butter
  • 1 Ei
  • 1 Prise Salz
  • 2 EL kaltes Wasser

Für die Füllung:

  • 500g Champignons
  • 1 Zwiebel
  • 1 Bund Petersilie
  • 200g herzhafter, aber gut schmelzender (Hart-)Käse – ich nehme meistens Gouda
  • 200g Sahne
  • 3 Eier
  • Salz und Pfeffer
  • Butter oder Öl zum Anbraten

  1. Die Teigzutaten rasch zu einem glatten Teig verkneten und abgedeckt im Kühlschrank eine Stunde ruhen lassen.
  2. Champignons putzen und in Scheiben schneiden, Zwiebel und Petersilie fein schneiden. Champignons in wenig Fett scharf anbraten bis alle Flüssigkeit verdunstet ist. Zwiebeln zugeben und mit glasig braten. Petersilie unterrühren. Salzen und pfeffern. Vom Herd nehmen und etwas abkühlen lassen.
  3. Käse ggf. in Scheiben schneiden, dann in schmale Streifen schneiden. Eier und Sahne verquirlen. Käse und abgekühlte Zwiebel-Champignon-Mischung unterrühren. Sehr herzhaft mit Salz und Pfeffer abschmecken (hart an der Grenze zum überwürzen).
  4. Den Backofen auf 180 Grad Umluft vorheizen. Den Teig ausrollen und eine 26er Springform gleichmäßig damit auskleiden, dabei einen Rand etwa 3/4 hoch stehen lassen. Die Füllung gleichmäßig auf dem Teig verteilen und glattstreichen. Im heißen Ofen 30 Minuten backen. Schmeckt kalt und warm.

Dazu: Salat.

Werbeanzeigen

2 Kommentare Gib deinen ab

  1. Ich find Käse und Pilze gut :-)

    Liken

    1. Tring sagt:

      Mit der Kombi kann man nicht viel falsch machen :-)

      Gefällt 1 Person

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s

This site uses Akismet to reduce spam. Learn how your comment data is processed.