Ei im Brötchenkorb

am

…oder wie man Eier und Brötchenreste gut verwendet :-)

In meinem Fall waren es tatsächlich ein Ei, das weg musste, und ein Brötchen, das übrig war. Ein paar Käsereste kamen auch ganz gelegen… Leider habe ich es einen Ticken zu lange im Ofen gelassen, so dass das Eigelb schon gestockt war – das nächste  Mal werde ich besser aufpassen.

Über das Rezept bin ich  – mal wieder – bei Pinterest gestolpert. So oder in ähnlicher Form findet es sich dort dutzendfach; Mal mit Käse und/oder Sahne, mal ohne. Ich habe mich natürlich für eine Variante mit Käse UND mit Sahne entschieden – und mit Butter. Aber wenn schon, denn schon ;-) Wer es noch herzhafter mag, kann natürlich gerne noch etwas Schinken mit untermischen.

Pro Person:

  • 1 Brötchen
  • 1 Ei
  • 1 kleiner Spitzer Sahne
  • Etwas geriebener herzhafter und gut schmelzender Käse (z.B. Cheddar)
  • Ein paar Kräuter nach Belieben
  • Ein Stich Butter
  • Salz und Pfeffer

  1. Den Backofen auf 180 Grad Umluft vorheizen.
  2. Von dem Brötchen einen Deckel abschneiden und anderweitig verwerten. Den unteren Teil so aushöhlen, dass ein etwa 1/2cm breiter Krumenrand stehen bleiben und keine Löcher entstehen.
  3. Butter schmelzen und das Brötchen innen und außen damit einpinseln. Ein wenig Käse hineinstreuen.
  4. Das Ei vorsichtig erst in eine Schüssel aufschlagen, dann in das Brötchen gleiten lassen. Einen kleinen Schuss Sahne dazu geben. Mit Salz und Pfeffer würzen und mit etwas Käse bestreuen.
  5. Im heißen Ofen etwa 15 Minuten backen. Wie lange genau hängt von der Größe von Ei und Brötchen und davon ab, wie flüssig ihr es gerne hättet. Im Zweifelsfall vorher mal am Brötchen rütteln um zu schauen, wie flüssig das Eigelb noch ist.
  6. Mit ein paar Kräutern bestreuen und sofort servieren.
Werbeanzeigen

Ein Kommentar Gib deinen ab

  1. Sieht aus wie mein Mittagessen :-) Yummy!

    Gefällt 1 Person

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s

This site uses Akismet to reduce spam. Learn how your comment data is processed.