Kalte Melonen-Tomaten-Suppe

am

Bei den momentanen sommerlich heißen Temperaturen in Berlin ist Abkühlung gefragt. Und wer nicht das Glück hat sich tagsüber in den nächsten Badesee stürzen zu können, muss eben anderweitig nachhelfen: Zum Beispiel mit dieser relativ leichten, kühlen Suppe aus Honigmelone und Tomaten nach Ali Güngörmüs („Meine türkische Küche“).

Die Suppe ist schnell fabriziert und braucht dann nur noch auf die richtige Temperatur abkühlen. Durch die Honigmelone hat sie eine ganz leicht süße Note, die sich sehr gut mit den Tomaten und überraschenderweise ebenso gut mit einem Hauch Zimt verträgt. Alles in allem ein unkompliziertes und leckeres Sommeressen – lediglich bei der Menge musste ich nachjustieren – die laut Rezept für vier Personen ausgelegte Suppe reicht gerade mal für ein paar Esslöffel für jeden.

Für 2 Personen als kleine Mahlzeit:

  • 1 kleine Dose Tomaten (400g)
  • 200g Honigmelone (geschält und entkernt gewogen)
  • 1 kleine Zwiebel
  • 4 EL gutes Olivenöl
  • 3 EL Creme Fraiche/griechischer Joghurt oder ähnliches
  • 50ml Gemüsebrühe
  • Salz, Pfeffer, Piment d’Espelettes
  • Zimt
  • Croutons nach Belieben
  1. Zwiebel klein schneiden und in einem Esslöffel Olivenöl anschwitzen. Tomaten (ohne Flüssigkeit) zugeben und kurz mit anschwitzen. Mit Gemüsebrühe ablöschen und auf kleiner Hitze abgedeckt 20 Minuten köcheln lassen.
  2. Melonenfruchtfleisch grob in Stücke schneiden. Tomaten mit der Melone, Creme Fraiche und 2 EL Olivenöl fein pürieren. Mit Salz, Pfeffer und einer Prise Piment d’Espelettes abschmecken. Kalt stellen.
  3. In Portionsschälchen verteilen, mit einem Hauch Zimt bestreuen, mit Olivenöl beträufeln und nach Belieben mit Croutons anrichten.

 

Advertisements

Ein Kommentar Gib deinen ab

  1. athenmosaik sagt:

    Werde ich ausprobieren, wir wissen hier gar nicht mehr wohin mit den ganzen Melonen…Und Erfrischung können wir auch ganz dirngend gebrauchen. Lieben gruß aus Athen!

    Gefällt 1 Person

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s

This site uses Akismet to reduce spam. Learn how your comment data is processed.