Kimchi-Suppe

Für diese Suppe hat wohl jede koreanische Familie ihr ur-eigenes Rezept. Meins habe ich mir bei meiner früheren Mitbewohnerin abgeschaut und (zugegebenermaßen) mittlerweile in Sachen Schärfegrade etwas nach unten korrigiert, seit ich nicht mehr in China bin und nicht mehr ganz so häufig richtig scharf esse. Die Suppe war das erste typisch koreanische Essen, das…

Grünkohleintopf

Manchmal neigt man ja in den Wintermonaten dazu kochtechnisch dem Sommer etwas hinterher zu trauern: Die ganzen Früchte, Zucchini, Auberginen, frische Tomaten…. Gefühlt besteht das winterliche Gemüseangebot eben oft aus Kohl, Kohl, nochmal Kohl und jeder Menge Wurzelgemüsen. Das klingt halt erstmal nicht sooo sexy. Dabei gibt es auch durchaus im Winter Gemüse auf das…

Dreckije Zupp mit orientalischem Touch

Linsensuppe ist auch so etwas, was ich mit meiner Kindheit, und da eigentlich untrennbar mit Samstagsmittagessen verbinde. Bei uns zu Hause war nämlich Samstag immer Papa-Kochtag. Und da mein Papa bei uns gleichzeitig samstags fürs Einkaufen zuständig war (und ist) und dieser Beschäftigung gerne und ausgiebig nachkommt (nahezu alle verfügbaren Super- und/oder Baumärkte der Umgebung…

Mais – Chowder

Es gibt nur wenige Dinge in meiner Gemüsekiste, die mich vor ein leichtes Kochproblem stellen: Pastinaken, Rübchen, Topinambur – mittlerweile alles kein Problem mehr. Eine Ausnahme bleibt: Mais. Dabei esse ich ihn eigentlich ganz gerne – leider ist nur mein Rezept-Repertoire gelinde gesagt beschränkt. Und zwar auf exakt zwei Gerichte: Chili con Carne und Maiskolben…