East meets west: Die Brötchenfrage

Ich habe schon öfter Brötchen selber gebacken, aber nie war ich ganz zufrieden. Entweder war mir die Kruste zu hart, zu dick oder zu dunkel, oder die Krume hatte irgendwie nicht die richtige Konsistenz. Mit Brötchen ist das ohnehin so eine Sache. Irgendwie hängt man hier doch sehr an dem, was man kennt bzw. womit…

Süße kleine Möhrenküchlein

Eigentlich wollte ich ja einen Erdbeerboden backen… Aber die erste Hälfte der leckeren Erdbeeren ist irgendwie direkt nach dem Einkaufen in meinem Magen verschwunden. Und die andere Hälfte, die ich heorisch aufbewahrt hatte – hat dann leider nach zwei Tagen teilweise angefangen grüne Füße zu kriegen und musste dementsprechend entsorgt werden. Also kein Erdbeerkuchen –…

Doppeldecker mit Schokolade und Marzipan

Diese Plätzchen sind bei uns ein absoluter Dauerbrenner – es gibt sie eigentlich jedes Jahr. Ein Grund dafür ist sicher, dass sie relativ schnell und unkompliziert gemacht sind und zwei meiner Lieblingszutaten verbinden: Schokolade und Marzipan. Dafür wird ein einfacher Spritzgebäckteig angemixt unter den dann schön viel Schokolade gemischt wird. Nach dem Backen wird das…

Erdnussbutter-Gewürz-Schokokekse

Neue Plätzchen einfach gemacht – oder: aus zwei mach eins. Letztes Jahr hatte ich erst sehr leckere und schön mürbe Chai-Kekse gebacken und dann schön schokoladige Plätzchen mit Erdnussbutterfüllung. Jeses für sich absolut nicht zu verachten, aber warum nicht nicht beides in einem Plätzchen kombinieren? Also Schokoladen-Erdnussbutter-Chai-Plätzchen… gesagt, getan. Man nehme also einfach das Rezept für…

Erdbeertartelettes mit Pistaziensahne und Schoko-Crunch

Ein gutes hat das bislang doch recht bescheidene Sommerwetter – es ist nicht zu heiß zum Backen. Und da ich mir vorgenommen hatte, mich nach und nach mal an etwas komplizierten Backsachen zu probieren, kam mir das in gewisser Weise gerade recht. Wer nun allerdings eine Tortenkreation mit mindestens 5 Schichten und 3 verschiedenen Böden…

Matcha – Eclairs

Vor ein paar Wochen habe ich in der Bücherei mit großen Augen durch William Curleys „Schokolade“ geblättert. Allerdings stellten sich der Umsetzung der dort vorgestellten Kunstwerke (anders kann man es wirklich nicht bezeichnen) neben der nötigen Erfahrung mit Backwerk ein paar weitere kleine Hindernisse in den Weg, nämlich schlicht das Vorhandensein des nötigen Equipments bzw….

Schokoladige Windbeutel

Vor kurzem habe ich hier bei La Pâticesse (neben diversen weiteren Leckereien, die umgehend den Weg auf meine Nachbackliste gefunden haben) auch ein Rezept für einfach viel zu gut aussehende und äußerst schokoladige Windbeutel entdeckt. Im Gegensatz zu den Windbeuteln, die ich bislang so kannte, werden diese nicht nur mit einer Schokoladensahne gefüllt sondern haben zusätzlich Kakaopulver…

Mutzemändelscher

Pünktlich zum Ende der Karnevalszeit habe ich es doch noch geschafft sie mal zu machen – Mutzemändelscher (bzw. Mutzenmandeln). Als Mutzen bezeichnet man hier kleine süße Teigstreifen, die in Fett knusprig ausgebacken werden. Mutzemändelscher sind nun eine Variante dieses Gebäcks. Ebenfalls in Fett ausgebacken, aber in Mandelform (jedenfalls theoretisch) und mit Mandeln im Teig: Außen…