Kalte Melonen-Tomaten-Suppe

Bei den momentanen sommerlich heißen Temperaturen in Berlin ist Abkühlung gefragt. Und wer nicht das Glück hat sich tagsüber in den nächsten Badesee stürzen zu können, muss eben anderweitig nachhelfen: Zum Beispiel mit dieser relativ leichten, kühlen Suppe aus Honigmelone und Tomaten nach Ali Güngörmüs („Meine türkische Küche“). Die Suppe ist schnell fabriziert und braucht…

Gebratene Auberginen mit Mangosauce

Auf den ersten Blick war ich von diesem Gericht aus  „Veggistan“ (Sally Butcher) ein wenig enttäuscht – genauer gesagt von der Saucenfarbe: Bei Mangosauce denkt man eben an leuchtendes Gelb. Das ist allerdings der wirklich einizige Wermutstropfen, den ich angesichts des Geschmackes mehr als gut verschmerzen kann. Das Zeug war nämlich im Null Komma Nix…

Schweizer Käsemaccheroni

Dies ist nun zugegebenermaßen nicht das leichteste aller möglichen Essen. Pasta füllt ja ohnehin recht gut und in Milch gekochte und mit geriebenem Käse gemischte Pasta noch viel mehr. Allerdings kann man bei der momentanen Kältewelle auch durchaus mal was Deftigeres vertragen, finde ich. Neben dem Käse sorgen in diesem Rezept aus „Helvetia Vegetaria“ langsam…

Asiatischer Gemüsesalat mit Mango und frittiertem Tofu

Ich hatte ein paar Gemüsereste und Tofu im Kühlschrank, die verarbeitet werden wollten. Nun hätte ich natürlich einfach alles  zu einem schönen Thai-Curry verwurschteln können – in letzter Zeit haben es mir allerdings Asiatische Salate mit Tofu, jeder Menge Limettensaft und ein wenig Schärfe ziemlich angetan. Deshalb habe ich das Curry Curry sein lassen und…

Roast it!

Auch wenn ich eigentlich überhaupt nichts gegen all die winterlichen Kohlgerichte einzuwenden habe – eigentlich esse ich sie wirklich gerne – hin und wieder hat man von der Standardrezeptur dann doch irgendwie genug.  Nun ist Abwechslung auf verschiedene Weise möglich: Man kann hingehen und das Standardgemüse in ein etwas exotischeres Rezept verfrachten oder  – wie…

Birnen-Schoko-Nuss-Kuchen

Kennt ihr das, wenn man schon beim Lesen des Rezeptes oder Titels eine ziemlich genaue Vorstellung davon entwickelt, wie das am Ende schmecken soll? In vielen Fällen hilft mir das potentiell leckere Rezepte auf die Nachkoch- oder Backliste zu verfrachten, manchmal erweist es sich aber auch als etwas trügerisch. Zum Beispiel in diesem Fall hier:…

Wie Appeltaat

Jeder Kölner weiß, wenn etwas „schmeck wie Appeltaat“ dann ist das lecker – also richtig lecker. Und natürlich schmeckt schon per definitionem Apfel-Tarte wie Appeltaat, besonders wenn sie nach einem Rezept von William Curley gemacht ist: Sehr mürber Tarteboden + karamellisierte Äpfel + Vanilleguss kann halt einfach nicht schlecht schmecken. Ich habe dieses Rezept für…

Wassermelone mit gebackenem Feta

Feta mit Wassermelone und Minze gehört bei mir zu den regelmäßigen Größen an heißen Sommertagen. Nun gab es zwar dieses Jahr davon nicht allzu viele, aber das soll einen ja nicht davon abhalten es trotzdem zu essen. Also habe ich mich gefreut, als ich bei Maria Elia („Meine neue vegetarische Küche“) ein etwas abgewandandeltes Rezept…