Niangao vegetarisch

Erinnert ihr euch noch an Niangao? Das sind eine Art kleine „Würste“ aus Reismehl, die vor allem in Korea sehr beliebt sind. Da sie viel Stärke enthalten, machen sie sehr gut satt, nehmen hervorragend den Geschmack von Saucen etc. an und eignen sich deshalb gut, um neben Nudeln und Reis etwas Abwechslung auf den Asia-Speiseplan…

San Choy Bao

In meinem Vorratsschrank harrte noch eine Dose Wasserkastanien ihrer Verwendung. Da ich sie nicht wegwerfen wollte, musste also auf die Schnelle noch ein Gericht mit Wasserkastanien her. Fündig geworden bin ich hier: Hackfleisch wird mit Wasserkastanien (und evtl. zusätzlich Bambussprossen und Mu Er Pilzen) angebraten, mit Austernsauce und Reiswein gewürzt und dann mit etwas Salat…

鲁肉饭

Eigentlich heißt dieses Gericht ja 卤肉饭 (lurou fan). Der findige Gastwirt direkt gegenüber meiner Jinaner Uni hatte jedoch kurzerhand einem gewissen Lokalpatriotismus folgend das eigentliche erste Zeichen 卤 (lu), das bedeutet, dass das Gericht in einer Würzsauce gekocht wird, durch das für Shandong stehende 鲁(lu)ersetzt. Somit war ich über Jahre hinweg der felsenfesten Überzeugung, es…

Nudeln koreanische Art

Vorratsschrankleerkochen: Klappe die zweite. Diesmal galt es chinesischen Suppennudeln, koreanischer Chilipaste und Sesam zu Leibe zu rücken. Entstanden ist daraus dieses pseudo-koreanische Nudelgericht mit Hackfleisch und Tomaten, das durch die Chilipaste einiges an Wumms mitbringt. Alternativ oder zusätzlich zum Hackfleisch würde hier sicher auch etwas knusprig angebratener Tofu gut funktionieren, dann könnte man es auch…

Süß-herzhafte Aubergine

Yep, schon wieder mein derzeitiges Lieblingsgemüse. Ich kann das Zeug halt wirklich immer essen  – es hat auch in absehbarer Zeit kein Ende, ich habe schon wieder welche gekauft… sorry ;-) Diesmal habe ich mir das Rezept von Susanne gemopst, mit der ich –  wie ich festgestellt habe  – offensichtlich nicht nur die Schwäche für Teigtaschen sondern…

Hähnchen süß-sauer, ohne Hähnchen

Es gibt wohl kaum ein Essen, das typischer für deutsche China-Restaurants ist als Hähnchen süß-sauer. Klebrig-süß und leicht ölig harrt es in zahlreichen Warmhaltebehältern bei All-You-Can-Eat-Buffets seiner Opfer. Klassiker. Es hat zwar in meinen Augen nicht so wahnsinnig viel mit chinesischem Essen zu tun, ist aber trotzdem – oder vielleicht gerade deshalb – eine häufige…

Aubergine Kalkutta

Habe ich schon mal gesagt, dass ich wahnsinnig gerne Auberginen essen? Nein? Auberginenrezepte kann ich nie genug haben. Und nachdem ich die meisten chinesischen Rezepte mittlerweile durch habe, bin ich mittels des „World Food Café“ mal auf Indien ausgewichen. Dort (im Buch) trägt dieses Gericht den schönen Namen Kalkutta Aubergine, den ich einfach mal beibehalten…

Auberginen und Bohnen chinesisch

…oder zumindest mit ein paar chinesischen Zutaten. Auf einem bestimmten chinesischen Originalrezept beruht das ganze nämlich nicht. Ich habe es mir einfach selbst zusammengebastelt. Sozusagen meine ganz persönliche 家常-Hausmacher-Variante. Dabei habe ich diesmal nicht auf die bei mir bei Auberginen fast schon obligatorische Sichuan-Chilipaste, sondern auf zwei bereits angebrochene Gläser Hoisinsauce und schwarze Bohnenpaste in…