Champignon-Tarte

Bei dieser Quiche ist neben Pilzen nicht alles Käse – aber doch ein guter Teil. Ein wenig geriebener Käse im Teig und ein nicht ganz unerheblicher im Guss. Der sorgt jedoch immehin dafür, dass die Quiche trotz des Verzichts auf Schinken/Speck schön herzhaft schmeckt.  Von nix kütt halt nix :-) Das handschriftliche Rezept habe ich…

Sommer-Quiche-Liebe

Noch so ein Gericht, das man erfinden müsste, wenn es es noch nicht gäbe. Quiches sind eigentlich ein ganz simples Essen, relativ schnell gemacht, eignen sich gut als Restessen und schmecken heiß, lauwarm und kalt gleichermaßen gut. Kein Wunder also, dass es dafür Rezept-Variationen wie Sand am Meer gibt. Dieses ist nun eines meiner liebsten….

Bibim Guksu

Ein Gericht, das im (für mich durchaus heimatlichen) Podolski-Sprech klingt wie eine prollige Anmache: „Eye, Bibim Guksu?!“… Dabei kommt es völlig unschuldig und einfach daher… hat es allerdings faustdick hinter den Ohren… Im Grunde handelt es sich um eine Art kalten bis lauwarmen scharfen koreanischen Nudelsalat, der mit Gemüse nach Wahl und Verfügbarkeit sowie einem…

Salat aus roten Linsen und Mango

Hier mal wieder was aus der Kategorie „nicht schön, aber lecker“. Diesmal nach Tanja Grandits „Gewürze“. Aus Temperatur- und Uhrzeittechnischen Gründen habe ich auf das eigentlich vorgesehene Frittieren der Zwiebeln verzichtet. Stattdessen ist eine Schalotte in rohem Zustand mit an den Salat gewandert und in einem zweiten Versuch ein paar fertig gekaufte Röstzwiebeln oben drauf….

Spinat-Mürbteig-Eckchen mit Thymian

Kleine herzhaft gefüllte Teigpäckchen mache ich schon mal öfter, weil man sie auch gut kalt essen kann, sie gut satt machen und sich daher insgesamt hervorragend zum Mitnehmen eignen, wenn man den ganzen Tag irgendwo unterwegs ist. Normalerweise verwende ich dafür immer Blätterteig, was allerdings auch seine Nachteile hat, da er auch gerne mal durchsaftet…

葱饼 – Frühlingszwiebelkuchen

Wenn man in Nordchina zwischendurch eine Kleinigkeit essen will und keine Lust auf eine volle Mahlzeit hat bieten sich diverse Alternativen an: Von kalten Nudeln, über Baozi, ein paar Jiaozi oder Süßkartoffeln aus dem Ofen bis hin zu diverse „Bing“ Variationen. Dabei handelt es sich um eine Art kleine Mehlküchlein, die je nach Ort und…

Lauwarmer Mezze-Salat mit grünen Bohnen

Dieser warme Salat ist für mich so ein richtiges Sommeressen. Leicht fruchtig, angenehm scharf mit knackigen grünen Bohnen und schönen weichen Tomaten – ein bisschen Fladenbrot oder Baguette dazu und die Sache ist geritzt. Sogar das Rosenwasser hat erstaunlich gut gepasst und hatte nicht mal ansatzweise etwas seifiges an sich. Ein absoluter Volltreffer, den es…

Nudelsalat mit Zucchini und Mozzarella

Eigentlich habe ich ein absolutes Standardrezept für Nudelsalat – so schön im 70er Jahre Gedächtnisstil mit Dosenmais und ordentlich Mayo. Da ich das Resultat aus rein nostalgischen Gründen nicht objektiv beurteilen kann, schmeckt es auch immer ;-) In diesem Fall hatte ich zwar Hunger auf Nudelsalat, aber Zuchini in meiner Gemüsekiste (verträgt sich irgendwie schlecht…